Die Kugelsburg bei Volkmarsen

Zur Sicherung der Straße zur Verbindung zwischen Fritzlar und Paderborn, wurde Ende des 12. Jahrhunderts im Auftrag des Abts Witukind von Corvey errichtet. Mit hohem Stand über dem Erpetal erlaubt die Kugelsburg einen weiten Blick über die Gegend und auf die Stadt Volkmarsen, die zu ihrem Fuße liegt.
Im Siebenjährigen Krieg 1758 wurde die Kugelsburg zerstört und die Ruine verfiel immer mehr. Im 19 Jahrhundert wurden sogar die Mauersteine für andere Zwecke verwendet. Heute ist die Kugelsburg dennoch recht gut erhalten. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel, besonders für Kinder bietet sie viele Ecken zum Entdecken und Spielen.
Der Aussichtsturm ist gesichert und kann betreten werden. Noch einmal ca. 12 Meter über dem Boden gibt es einen noch besseren Ausblick ins schöne Waldecker Land.
Natürlich ist auch für weltliche Bedürfnisse gesorgt: Unterhalb der Kugelsburg finden Sie ein Restaurant zur Verpflegung.

Greifvogelschau auf der Kugelsburg

Greifvolgelschau auf der KugelsburgDie Falknerei Kroll aus Kleinenberg zeigt Samstags und Sonntags eine spektakuläre Greifvogelschau auf der Kugelsburg. Erleben Sie Falken im schnellen Steilflug auf Ihre Beute während Falkner Michael Kroll interessante Dinge zur Lebensweise und Lebensraum der Vögel erzählt.
Die Flugvorführungen finden statt von Anfang April bis Ende Oktober, jeweils Samstag und Sonntag um 15 Uhr. In den Sommermonaten zusätzlich noch Mittwochs, Donnerstags und Freitags um 17 Uhr.
Falkner Michael KrollErwachsene zahlen 4,50 €, Kinder ab 6 Jahren 2,50 €, Kinder ab 12 Jahre 4,50 €.
Familien ab 3 Kinder 10,00 €., Gruppen ab 5 Personen: 3,50 €.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Spielplatz Volkmarsen & Freizeitanlage in Volkmarsen am Sauerbrunnen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.