Maislabyrinth Edersee

Ein voll ökologisch abbaubarer Outdoor-Freizeitspaß ist das Maislabyrinth Edersee bei Basdorf. Seit 2000 ist das Maislabyrinth in den Sommermonaten geöffnet. Der Spaß am Labyrinth kommt natürlich erst, wenn man nicht mehr über den Mais hinweg sehen kann.

Maislabyrinth Edersee

Eingang ins Maislabyrinth

Die ganz schlauen, wie der Verfasser dieser Zeilen, zücken ihr Handy mit Google Maps und hoffen sich locker und zielsicher dank Satellitenaufnahmen aus den Vorjahren durch das Labyrinth leiten zu lassen. Doch das klappt leider nicht, denn die Irrwege im Maisfeld werden jedes Jahr neu angelegt.

Naja, dringeblieben ist noch niemand und wenn man mal den Blick vom Handydisplay losbekommt, kann man aus dem Maisfeld dank lehrreicher Infotafeln auch noch ein paar neue Erkenntnisse mitnehmen.
Diese Infotafeln sind auf der gesamten Anlage zu finden und helfen auch dabei, beim angebotenen Quiz die Fragen richtig zu beantworten und bei der Auslosung am Jahresende die dicken Gewinne einzustreichen.

Mehr als nur IrrwegeGoogle Maps Maislabyrinth

Das Labyrinth im Maisfeld ist beileibe nicht die einzige Attraktion: Besonders für Kinder gibt es eine Menge zum Spielen und Entdecken: Kett-Car-Rallye, Rutschen und Schaukel, ein kleines Indianerdorf, ein Beachvolleyballplatz und ein Schwimm-, Tret- und Planschbecken. Allerdings ohne Wasser sondern mit Mais gefüllt, logisch.

Und während sich die lieben Kinder schön müde machen tummeln sich die Alten Eltern im gemütlichen Biergarten und genießen den Tag. Oder Papa übt sich im Bogenschießen auf der Wiese nebenan.
Selbstverständlich sorgt das Team des Maislabyrinths für ausreichend Versorgung in fester und flüssiger Form.

Bis in den Herbst hinein ist das Maislabyrinth geöffnet. Wer hier nicht war, hat etwas verpasst.

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.