Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe, Kassel

Über Kassel thront der Herkules und zu seinen Füßen erstreckt sich der idyllische Bergpark Wilhelmshöhe. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist einen Besuch wert, aber noch besser wird es aber mit den Wasserspielen, die jeden Mittwoch, Sonntag und Feiertag um 14.30 Uhr stattfinden.

Die Anlage entstand während der Regentschaft des Landgrafs Karl zwischen 1677 und 1730. Kurfürst Wilhelm I. ließ den Bergpark Anfang des 19. Jahrhunderts in die jetzige Form umbauen.

Bergpark und Schloss Wilhelmshoehe

Das Schloss Wilhelmhöhe im Bergpark Kassel

Die Wasserspiele beginnen hoch oben am Herkules. Das Wasser tost die Kaskaden hinab, lässt den Steinhöfer Wasserfall hinter sich, unterquert die Teufelsbrücke, stürzt am Äquadukt tief hinab um unten im Schloßteich in einer ca. 52 Meter hohen Fontäne zu enden.
Das Schauspiel dauert ca. eine Stunde und der Besucher kann dem Wasser auf dem Weg nach unten folgen.

Wasserspiele am Herkules

Ganz oben beginnen die Wasserspiele

Schloß Wilhelmshöhe und die Löwenburg

Wer dem Wasser nach unten gefolgt ist, ist aber gerade erst mitten im Bergpark Wilhelmshöhe angekommen. Unübersehbar thront das imposante Schloß Wilhelmshöhe am Schloßteich, etwas weiter weg ist die Löwenburg zu finden, die gerade einem Hollywoodfilm oder einem Märchen entsprungen sein könnte.
Die Löwenburg wurde ab 1793 geplant als Burgruine errichtet, diente aber Wilhelm den IX. auch als privater Rückzugsort.
Das Schloß Wilhelmshöhe entstand um 1600 zunächst als Jagdschlößchen, wurde aber um 1795 zum Schloß Wilhelmshöhe umgebaut.

Wasserspiele Ruhe vor dem Sturm

Noch ist es ruhig…

Bergpark Wilhelmshöhe – UNESCO Weltkulturerbe

Fischreiher im Bergpark

Fischreiher im Bergpark

Seit Juni 2013 steht der Bergpark Wilhelmshöhe auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe. Die am Hang gelegene Parkarchitektur, die Perfektion der Wasserspiele und die Figur des Herkules sind weltweit einzigartig.
Besonders der weitläufige Park präsentiert sich auf sympathische Art und Weise. Wer Wert auf ratzekurzen Rasen und perfekt geschnittene Büsche und Bäume legt, ist wahrscheinlich am falschen Ort. Gerade durch die natürliche Belassenheit, übt der Bergpark eine beruhigende Wirkung aus. Für einen Besuch sollte also ausreichend Zeit eingeplant werden.
Der Bergpark ist ganzjährig geöffnet, die Wasserspiele finden zwischen dem 01. Mai und 03. Oktober statt.
Infos gibt es auch unter diesem Link.

Wasserfall Bergpark Wilhelmshoehe

Wasserfall im Bergpark Wilhelmshoehe

 

Bergpark Kassel Fontäne

Die Fontäne zum Schluss

Wasserspiele Bergpark Kassel Äquadukt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.